Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 8. Mai 2014

Wanderung durchs Ausserrhodische: Hundwil - Teufen - Eggenweg - Speicher - Trogen







Was am Montag leider nicht möglich war, gelang mir dann noch Dienstags: Kurzfristig nahm ich im Geschäft frei und machte mich auf zu einer Wanderung im Appenzellerland. Per Schnellzug nach St.Gallen, umsteigen aufs Postauto Rtg. Herisau bis Hundwil. Vorgenommen habe ich mir ein Teil  der regionalen Wanderroute Nr. 22  Kulturspur Appenzellerland, die in 3 Etappen von Degersheim nach Rheineck führt - und zwar lief ich die mittlere Etappe mit einem kleinen Zusatz von Hundwil nach Trogen (Wanderzeit laut Schweiz Mobil 5.30 Std.)
Die Kultur nahm natürlich schon in Hundwil seinen Anfang -  mit einem Kaffee und einem feinen Nussgipfel im Rest. Hirschen (Esskultur). Gestärkt lief ich los, und hatte  mich schon bald verlaufen (ab Ausgangspunkt nahm ich die falsche Richtung mit Nr.22, als ich es bemerkte,lief ich einen anderen Weg nach Stein - siehe orange Linie.
Die ganze Tour war eigentlich ein einziges Highlight - speziell in Erinnerung bleibt mir die wilde Ursprünglichkeit an der Sitter und dann natürlich der Wanderwegklassiker Eggen-Höhenweg mit seiner phänomenalen Aussicht. Was auch noch zu erwähnen ist, dass ich keine unangenehme Begegnung mit einem als "Wädlibiesser" verschrieenen Appenzeller "Bläss" hatte.
In Trogen führte mich die Trogenerbahn wieder bequem nach St.Gallen hinunter.






Kulturspur  Nr. 22  Hundwil-Teufen-Trogen





Hirschen in Hundwil




los geht's auf Route Nr. 22

über saftige Wiesen

Blick retour nach Hundwil mit Hundwiler Höhe


Tobel unterhalb Hundwil

Appenzeller Landschaft


Kirche Stein

und weiter auf der Nr. 22

Blick Richtung Nordosten auf die Eggen ob Teufen mit idyllischem Altersheim Stein im Vordergrund


es geht runter an die Sitter



Tobel mit Sitter



an der Sitter

Sitter mit Brücke im Hintergrund


und wieder geht's hinauf


verwunschener Sitter-Badeplatz


Strafanstalt Gmünden unterhalb Niederteufen


bergan zum Kloster Wonnenstein


Benediktinerinnenkloster Wonnenstein mit Säntis im Hintergrund




mein Lieblingsberg


kurzes Teilstück entlang/unterhalb der Schnellstrasse Richtung Teufen


unter der Brücke durch


Teufen


romantisches Tête-à-Tête gefällig ?


beim Dorfplatz Teufen steil hinauf zum Höhenweg

vor der Schäflisegg der Kräutergarten mit Apotheke und Museum von Dr. A. Vogel



alles schön beschriftet


der Höhenweg ist erreicht


Aussicht pur


so lässt sich's wandern


Erlebnisrestaurant Waldegg - Schnuggebock


Höhenweg

das Wetter wird langsam schlecht

oberhalb der Vögelinsegg (mit Skilift) Sicht auf den Bodensee

Blick auf Speicher mit Trogen im Hintergrund


Ziel Trogen im Blick


aber es gibt nochmals ein Tobel zu queren

Blick retour nach Speicher und der Eggen-Höhe (Vordergrund Kantonsschule Trogen)

Ziel erreicht



Kommentare:

  1. Tolle Bilder! Ein paar Orte sind mir auch bekannt von meiner Wanderung beim Höhenfall. Die schönen Bilder machen mich gluschtig, dem Appenzellerland wieder mal einen Besuch abzustatten.
    Gruess vom Werner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Wegweiser zum Höhenfall unter der Brücke habe ich noch gesehen - aber ich hatte noch viel vor mir und liess diesen dann aus. Jürg

      Löschen
  2. Ui, da hast du aber viel fotografiert. Ich hab fast das Gefühl, ich sei selber dabei gewesen.
    Schon wieder ein Vorschlag, den ich in meine to-do-Liste aufnehme.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich wenn dir meine Ausflüge gefallen. Gruss Jürg

      Löschen