Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 28. April 2018

Wanderung BL/SO : Reigoldswil - Liestal

Letzte Woche lockte das schöne Wetter und die explodierende Natur - so nahm ich einen Tag frei und unternahm eine Wanderung zu den blühenden Kirschbäumen in der Basler Landschaft.

Mit dem Zug fuhr ich nach Liestal, dort nahm ich das Postauto nach Reigoldswil. Nach Kaffee und Gipfel im empfehlenswerten Petit-fours lief ich los - in etwas mehr als 5 Std. querbeet retour nach Liestal.






Seht hier die Fotos :

in Reigoldswil viele Wanderwege - insbesondere auch auf die 2. Jurakette

Startort Reigoldswil

auf dem Weg nach Titterten wandere ich ein Stück dem Rifensteiner Sagenweg entlang

der Abstecher zur Burgruine Rifenstein , welche auf einem Felsten thront, ist Ehrensache


Reigoldswil liegt zuhinterst im Fünflibertal, von hier fährt eine Seilbahn nach Wasserauen auf die Jurakette


verwunschenes Tobel Richtung Titterten


hügelige Basler Landschaft

die Kirschbäume stehen in Blüte

bei Schloss Wildenstein in der Bildmitte kamen wir bei dieser Wanderung vorbei

im Hintergrund taucht das Gempenplateau auf



Ziefen voraus




man kann nicht genug kriegen von diesen Bäumen

nun komme ich noch in den obersten Zipfel des Kantons Solothurn - es geht nach Büren hinunter




Büren SO

nun beginnt der schönste Abschnitt der Wanderung - der Panoramaweg zwischen Büren und Nuglar




nun bin ich im Schwarzbubenland - Nuglar mit seinen hunderten Kirschenbäumen



im Hintergrund der Jura






Fazit : Diese Jahr habe ich den richtigen Zeitpunkt der Kirschenblüte erwischt , es hat sich wirklich gelohnt. Einziger Wermutstropfen der Wanderung war wiedermal der viele Asphalt - eine Unsitte, die sich leider immer mehr auf Wanderwegen eingebürgert hat.

Kommentare:

  1. Gratulation Jürg,
    herrlich wie du die Kirschblütenzeit erwischt hast, wunderbare Bilder. Wir haben sie im Fricktal gerade um einige Tage verpasst. Das mit dem Asphalt ist schon irgendwie schade - den haben wir sogar auf dem "Weg der Schweiz" angetroffen und ein wenig gebrummelt.
    Einen schönen Sonntag wünscht
    Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dieses Jahr war ich wirklich zur richtigen Zeit dort, ja. Man darf sich irgendwie halt nicht aufregen bei dem Asphalt (ist manchmal halt leichter gesagt) Gruess Jürg

      Löschen
  2. Schöne Blütenbilder aus einer mir unbekannten Gegend. Das war ein perfektes Timing mit deinem freien Tag!
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt genau mit dem Timing - das Baselland wäre auch mal was für dich. momentan kämpfe ich mkit einer Erkältung. Gruess Jürg

      Löschen
  3. Faszinierende Bilder aus einer sehr schönen Gegend. Die blühenden Kirschbäume sind ein Traum. Bisher habe ich "Basel" immer nur als Stadt mit dem Rhein und den Chemiewerken gesehen.
    LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein nein, das Baselbiet hat auch seine schönen Seiten. Liebe Grüsse Jürg

      Löschen