Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 1. März 2018

Eisiges Naturspektakel am Bodensee








Die letzten Tage hatten es temperaturmässig in sich, schon lange war es nicht mehr so frostig kalt wie jetzt. Tagsüber zeigte das Thermometer im Flachland zwischen - 5 und - 9, in der Nacht bis - 14 Grad an. Dazu wehte teilweise noch eine zügige Bise, was das Ganze nicht angenehmer machte.


Angesicht der Tatsache, dass es nun aber ab morgen Freitag schon wieder Plusgrade gibt und am Wochenende  bis 11 Grad angesagt sind, liess ich mir es nicht nehmen, am letzten Februartag noch einen kleinen Ausflug nach Romanshorn zu unternehmen.


Dort, an den Gestaden des Bodensees, hat die Kombination Kälte und Wind kleine Naturwunder entstehen lassen. Wassertropfen werden über die Oberfläche des Sees geblasen und gefrieren an Land. So wurde das Seeufer zur Naturkunstgalerie.


Seht selbst :
























Kommentare:

  1. Wir waren zwar auch erst grad in Romanshorn, aber nur in der Brasserie beim Bahnhof :-)
    Für den weiteren Weg zum See hat der Mut nicht gereicht ...
    Grüessli vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schade dein Mut wäre belohnt worden. Aber ich weiss ja, das sind wahrlich nicht deine Lieblingstemperaturen. Es wir nun aber wieder besser. Gruess Jürg

      Löschen
  2. Wahnsins Bilder - Gratulation zur Idee und Umsetzung. Die Natur ist schon ein ganz besondere Künstlerin.
    Wir habenes nur zum Hausbach geschafft, doch es war auch dort einmalig die vielfältigen Skulpturen zu beobachten.
    Winterliche Grüsse vom Jurasüdfuss sendet Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja es hat sich wirklich gelohnt, am Wochenende ist die Pracht dann vorbei. Lieben Gruss Jürg

      Löschen
  3. Wow, das sind wunderschöne Winterbilder. Danke für's Zeigen. Da hat die Kälte doch noch was Gutes. Ich hoffe nur, dass es heute nicht anfängt zu regnen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wolfgang, freut mich dich auf der Zimiseite anzutreffen. Laut Wetterbericht beginnt es bei uns in Zürich nachmittags zu regnen. Und es wird wieder wärmer, aufs Wochenende hat er + 10 Grad angesagt. Gruess Jürg

      Löschen
  4. Ich ärgere mich grün und blau, dass ich es nicht an den Bodensee geschafft habe.
    Deine Bilder sind sensationell!!!
    Grüessli
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. besten Dank dafür hast du ja jetzt meine Fotos anschauen können. Gruess Jürg

      Löschen