Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 14. April 2017

Frühlingswanderung im Baselbiet: Rheinfelden - Gelterkinden





 


Das Wochenende vor Ostern war ja punkto Wetter traumhaft. Ich nahm mir vor, bei einer Wanderung im Baselbiet die "Chriesibluescht" zu bewundern. Obwohl es  eine wirklich herrliche Wanderung wurde: wegen der in diesem Jahr frühen milden Temperaturen war der Höhepunkt der Kirschenblüte schon am 8. April vorbei - unglaublich.

 
 


Ich fuhr mit dem Zug  nach Rheinfelden (AG) und lief über den Sonnenberg (auch Sunnenberg genannt) via Buus und der Farnsburg hinunter nach Gelterkinden.


Wegweiser am Bahnhof Rheinfelden

Aufstieg zum Sonnenberg

diese Bank lädt zur kurzen Rast ein

der Sonnnenbergturm voraus


idyllische Basellandschaft

vom Sonnenbergturm schöne Rundsicht , jedoch heute keine gute Fernsicht und  auf dem Turm sieht man nur durch geschlossene Fenster

Sicht auf Rheinfelden hinunter

der Sonnenbergturm


Blick auf Maisprach

schöner Höhenweg nach Buus



Blick auf Buus , oberhalb die Ruine Farnsburg





die Farnsburg ist bekannt für seine Bisons

ein imposantes Kerlchen

nebst dem schönen Landgasthof hat es hier eine eigene Hofmetzg


hier isst man gut - bei einem Vereinsausflug waren wir schon mal hier



Hofgut Farnsburg







Ormalingen vor mir, im Hintergrund die Jurakette


wie anfangs gesagt, die Blüte ist schon fast vorbei

und am Schluss dieser Wanderung gabs im Café Trafico neben dem Bahnhof Gelterkinden noch einen Halt - eine sehr gute Wahl !
 

und der Wurst/Käsesalat war sehr fein und hübsch angerichtet, auch das anschliessende Gelati mundete


Kommentare:

  1. Die Bilder zeigen anschaulich, was ich verpasst habe. Allerdings, für die gut 20 km hätte ich wohl schon in der Hälfte des Weges so einen Wurst/Käsesalat gebraucht :-)
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du es war gar nicht so schlimm, ich hab mir Zeit gelassen. Gruess und noch schöne Ostern wünscht euch Jürg

      Löschen
  2. Da hast du ganz schön was auf deine Wandersolen gelegt - bei deiner ersten grossen Frühlingstour. Das mit dem sehr frühen Blust ist schon etwas sehr spezielles - aktuell hat es bereits Apfelblüten.
    Erholsame Ostertage wünschen Erika mit Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja dieses Jahr ist wirklich alles früher - in Zürich blüht jetzt schon der Flieder - unglaublich. Zuviel Frost sollte es jetzt wirklich nicht mehr geben. Der Natur täte aber Regen gut, es ist sehr trocken. Wünsche euch auch noch schöne Ostertage Lg Jürg

      Löschen