Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 12. Mai 2016

Wanderung Thurgau: Hosenruck - Bischofszell

Letztes Wochenende inkl. Auffahrt war ja wieder einmal vom Feinsten, was uns das Wetter zu bieten hat.

Darum die Devise " raus in die blühende Natur ". An Auffahrt absolvierten meine Frau und ich einen Teil des Thurgauer Panoramawegs. Von Wil mit einem Kleinbus nach Hosenruck ,wanderten wir via Nollen mit seinem Hotel/Panoramarestaurant nach Bischofszell.





Hosenruck - Bischofszell





super Aussicht vom Nollen


der Nollen , ein bekannter Hügel im Thurgau



der Säntis war omnipräsent

die Bäume waren unterschiedlich in Blüte



schmusende Pferde vor Bergen - was es nicht alles gibt im Thurgau


und dann dies - ich musste 2x hinschauen

wir durchquerten den Kamelhof in Olmerswil


Wunder der Natur



heute begegnen wir wirklich allerlei Vieh


Bischofszell in Sicht

 
 
 
die alte Thurbrücke von Bischofszell
 



Kommentare:

  1. Ich wusste gar nicht, dass ihr in meinem Umfeld gewildert habt :-)
    Hast du das Beizli "Bessie's Point" auch gesehen, grad in der Nähe der historischen Brücke?
    Dort sind wir sehr häufig anzutreffen :-)
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gewildert haben wir aber nicht. Gruess Jürg

      Löschen
  2. Deine ganz tollen Bilder dieser Tour sind beachtenswert - Thurgau so wie ich ihn sehr liebe und mich natürlich berührt hat - denn du bist direkt da vorbeigekommen wo ich meine Kindheit verbracht habe (ganz in der Nähe der Hochlandrinder) und über die krumme Thurbrücke bin ich zur Schuhle geradelt. Dort wo heute die Kamele grasen ist meine Mutter aufgewachsen. Die Tour in umgekehrter Richtung gehöte jährlich zum tradizionellen Maibummel, war doch der Nollen für uns so quasi der Hausberg.
    Danke für die ganz feine Reportage
    Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja es war wirklich eine schöne tour, wenngleich ein bisschen zuviel Asphalt. Aber die Kamele waren wirklich der Hit. Lg Jürg

      Löschen
  3. Wundervolle Aufnahmen lieber Jürg. Ich mag Begegnungen mit Tieren auf meinen Wanderungen. Aber ein Kamel - das habe ich noch nicht geschafft.
    Allerdings war ich auch noch nie im Thurgau zu Fuss unterwegs.
    Liebe Grüsse Erika

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Erika dies war wirklich auch unsere 1. Kamelbegegnung auf einer Wanderung. Der Thurgau hat natürlich auch viele schöne Ecken - von Zürich aus natürlich besser zu erreichen als von 8892. Liebe Grüsse Jürg

    AntwortenLöschen