Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 23. Juni 2014

Bodensee / Landgasthof Seelust - Ausflugstipp / Impressionen Rosenwoche Bischofszell

Kartenauschnitt vom "Wanderland"
Am Sonntag besuchten meine Frau und ich die Rosenschau in Bischofszell, mit dabei war die Schwiegermutter, welche von St.Gallen anreiste.
Nach rund 1 1/2 Std. Rundgang durch das Städtli bestiegen wir das Postauto nach Amriswil, wo wir auf die S-Bahn Richtung Rorschach umstiegen. Bei der Haltestelle Seemoosriet (zwischen Egnach und Arbon) stiegen wir aus und liefen den Seeweg retour Richtung Egnach. Nach ca. 20 Min. kamen wir zum Strandbad Buchhorn, wo wir im öffentlichen Restaurant hervorragende Bodenseechnusperli ( Egli )assen.
Hier waren wir sicher nicht das letzte Mal ! Danach liefen wir dem See entlang nach Arbon, wo wir via St.Galllen retour nach Zürich fuhren.

Der Bodensee ist ja schon von sich aus ein Juwel. Und Wandern entlang von ihm ist einfach herrlich -  der Wanderweg ist beinahe durchgängig getrennt vom Veloweg ( immer viele Velofahrer, welche die beliebte Bodenseerundfahrt absolvieren).
Einer der schönsten Abschnitte ist die Strecke von Romanshorn - Arbon ( ca. 2 Std.)

Zusätzlich zum Rest. Strandbad noch ein Geheimtipp :
Ob dem Campingplatz Wiedehorn bei Egnach (ca. 30 Min zu Fuss ab Romanshorn) befindet sich der Landgasthof Seelust. Hier macht das Essen wirklich Spass - hier stimmt alles : Ambiente, Bedienung (die Seelust ist ein Betrieb, in welchem immer viele Lernende arbeiten) und dann eben das Essen - einfach Klasse. Die Seelust ist weitherum bekannt, wir waren schon an einigen Festessen (und an einem Hobbychochausflug) dort und waren immer sehr zufrieden.

Hier noch ein paar Fotos:


Städtlifassade Bischofszell

Rosen in allen Variationen

originelles Windrad

Romantik pur



Darstellung von "Dinner for One"



sogar das Leopardenfell am Boden fehlte nicht (leider nicht auf Bild)




die Parkplatztafel ist wahrlich ein "Schandfleck"


und zu kaufen gabs viele, viele, viele, viele schöne Sachen




und dann sind wir schon am Meer - es ist aber nur das "Schwäbische"



Sicht vom Hafen Arbon Richtung Rorschach

Kirche Arbon

Kommentare:

  1. Das war bestimmt ein sehr schöner Tag.
    Diese Tonrosen müssen ja etwas ganz Besonderes sein, die finde ich sehr teuer.

    Grüße von doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Preise waren allgemein etwas teuer, wobei man als Käufer wie bei allem Selbstgemachtem die Arbeit nicht sieht wo dahinter steckt. Wir haben dann lieber etwas Geld ausgegeben für die feinen Fischknusperli. Gruss Jürg

      Löschen
  2. In Bischofszell war ich heute auch. Aber nicht an der Rosenwoche, ich besuche da lieber 'Bessies Point'. Mein Vater hat 23 Jahre lang in Bischofszell gelebt, da kennt man halt einiges dort.
    Die Strecke dem Bodensee entlang finde auch ich wunderschön. Schöne Fotos gabs da im Vorfrühling:
    http://hundewanderungen.blogspot.ch/2014_02_01_archive.html
    An den Restaurants bin ich wohl auch schon vorbeigelaufen, aber drin war ich noch nie. Danke für Deine Tips, ich werde die Bodenseechnusperli wohl auch mal probieren!
    Gruess vom Werner

    AntwortenLöschen