Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 24. November 2014

Geoblog - der Rätselblog / Flucht aus dem Zürcher Nebel an die Sonne - Impressionen

Auf der Liste der Blogs, denen ich folge, ist seit einiger Zeit auch der Geoblog dabei.

Dabei handelt es sich um einen Rätselblog, in dem 3 x pro Woche ein Rätsel publiziert wird, in welchem anhand eines Bildes ein Ort in der Schweiz gesucht wird.

Für mich als CH-Liebhaber und passionierter Geografiefan natürlich eine spannende Angelegenheit und Grund, die gestellten Aufgaben nach Möglichkeit zu lösen. Gewinnen kann man rein gar nichts - du kannst einzig die Lösung und deinen Namen eintragen und diese Angaben erscheinen danach mit dem neuen Rätsel sowie der Lösung der alten Aufgabe.

Die neuen Rätsel erscheinen Mo ( 13.00 Uhr ) , Mi (12.30 Uhr) + Fr (10.00 Uhr). Oberstes Ziel ist es natürlich, wenn man als 1. ein Rätsel lösen kann - dies bedingt jedoch, dass man an oben genannten Zeiten an einem PC sitzt und rätselt - mittlerweile sind nämlich viele Rätsler auf Geoblog.

Diese "Ehre" hatte ich bis jetzt 2 Mal - dies präsentiert sich dann so :


 
 


Zürich war das letzte Wochenende voll im Nebel gefangen, während in der Höhe ein Traumwetter herrschte.
Am schnellsten und zuverlässigsten von Zürich aus mit dem öffentlichen Verkehr an die Sonne ist man via Wädenswil auf das Plateau von Einsiedeln - und so war es auch dann auch diesmal :





Sicht vom Altberg ob Biberbrugg auf den Etzel mit Nebelmeer (rechts)


Sicht auf die Rothenthurm-Ebene

Sicht auf Sihlsee mit Alpenpanorama



Kommentare:

  1. S'Züri Oberland war meist auch aus dem Nebel. Am Freitag waren wir auf dem Bachtel. Gestern - bei dickem Nebel vor der eigenen Haustüre - haben wir von Bäretswil aus eine Runde gedreht.
    Schöni Wuche!
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Bea, mal schauen wie das kommende Wochenende punkto Nebel wird. Gruss Jürg

      Löschen
  2. Ja, der Sihlsee ist schon öfters eine Reise wert. Die Gegend gefällt mir auch sehr gut.
    Sehr schöne Wanderung übrigens: Vom Sihlsee aus auf die Gueteregg!
    Gruess vom Werner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Werner wir wanderten mal von Schindellegi via Etzel - Gueteregg nach Willerzell hinunter, ja das war wirklich herrlich - nur, am Schluss wurden wir beim Abstieg noch so richtig schön verregnet. Gruss Jürg

      Löschen
  3. Einfach herrlich diese Gegend in der vollen Sonne .
    Wir sind zur Zeit in eine sehr anhängliche Debeldcke eingehült.
    Grüsse von Ayka und Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber anhand deiner schönen Fotos muss man sagen, der Nebel hat auch was schönes. Nur, mit der Zeit wird's wirklich mühsam wenn er nicht weggehen will. Wünsche dir trotzdem schöne Spaziergänge. Gruss Jürg

      Löschen
  4. Der Tip mit dem Geoblog ist gut! Gefällt mir, die Seite. Auch wenn ich auf das aktuelle Rothenturm nicht gekommen wäre. Die Mythen hab ich mir schon gedacht, aber der Standort...
    Danke und Gruess vom Werner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Werner - ja ich habe spontan auch an die Mythen gedacht war mir aber nicht sicher. Gruss Jürg

      Löschen
  5. Das hört sich sehr spannend an.
    In den letzten Tagen liess sich bei uns die Sonne nicht mehr blicken. Wir sitzen unter einer dicken, nassen Nebeldecke.
    En guete Tag und liebi Grüess Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne so wie ich dich kenne, bringst du doch irgendwie Sonne in euer Heim (Deko). Gruss Jürg

      Löschen