Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 11. September 2014

Stephen King - Erfolgsautor - Filmtrailer zum Anschauen / Under the Dome - Fernsehtipp


Stephen King, bekannt vor allem durch seine Horror-Romane, ist einer der meistgelesenen und kommerziell erfolgreichsten Autor der Gegenwart. Bis heute hat er 50 Romane und an die 200 Kurzgeschichten veröffentlicht , von denen über 400 Millionen verkauft und in insgesamt 40 Sprachen übersetzt wurden. Zudem wurden viele seiner Werke verfilmt.



1947 in Maine/USA geboren, schrieb er schon mit 7 Jahren seine ersten Kurzgeschichten.
Bevor er Vollzeit-Schriftsteller wurde, war er Englischlehrer an der Universität. Sein erster Roman  - Carrie - wurde sogleich ein Erfolg ( beim Durchlesen seines Manuskripts befand er es aber noch schlecht und beförderte es in den Mülleimer. Seine Frau fand es dort, fischte es heraus und spornte ihren Mann an, es fertig zu schreiben). Sein dritter Roman - The Shining - wurde ebenfalls ein Beststeller.

Eines der grundlegenden Motive in Kings Horror-Romanen ist die Tatsache, dass das Grauen sich hinter trivialen und alltäglichen Dingen verbirgt. Autos, Clowns, Polizisten, Bernhardiner, Ladenbesitzer und andere erfundene Pseudonyme sind die Vehikel, die das Grauen in eine meist verschlafene und friedliche Welt bringen.

Etliche seiner Werke wurden verfilmt - vielfach war jedoch das Buch besser als der Film.
Es gibt aber auch Filme, die das Prädikat " wertvoll" erhalten. Dazu muss man wissen, dass King nicht nur Horror-Romane schrieb, sondern auch Bücher, welche keinerlei oder nur wenig übernatürliche Elemente enthalten. Zwei dieser verfilmten Romane wurden sogar Oscar-nominiert, dazu zählen Die Verurteilten (Gefängnisdrama), welches aus King's  Kurzgeschichten "Frühling,Sommer,Herbst,Winter" stammt, sowie The Green Mile ( Gefängnisdrama mit Tom Hanks ). Auf der wichtigsten Kino-Seite der Welt kürten 1,3 Mio. Menschen "Die Verurteilten" zur ewigen Nr. 1 der Kinofilme.

Wer wirklich mal grosses Kino erleben will, dem empfehle ich diese beiden Filme ( PS: bei beiden bleiben die Augen nicht trocken - garantiert ).

Auch Stand by me - Geheimnis eines Sommers, ein Abenteuerfilm über die Erlebnisse von Jugendlichen, würde man nicht unbedingt aus der Feder aus einer Novelle von Stephen King erwarten.


Wer eher Horror liebt, schaut sich natürlich The Shining  (mit einem diabolischen Jack Nicholson ) oder Misery ( mit einer grossartig durchgeknallt spielenden Kathy Bates ) an. Oder wie wärs mit Kings verfilmtem Erstlingswerk aus dem Jahre 1976 -  Carrie - des Satans jüngste Tochter ( mit einer famos spielenden Sissy Spacek in der Hauptrolle). Oder eher Cujo mit dem tollwütigen Bernhardiner?

Fazit : Man mag Stephen King gut finden oder nicht - Fakt ist, der Mann hat eine geniale Phantasie (wenngleich manchmal auch eine etwas Düstere). Uebrigens, Stephen Kings Einkommen beläuft sich auf etwa 45 Mio. US-Dollar pro Jahr. Seine Frau sowie seine zwei Söhne sind ebenfalls Schriftsteller, die Tochter ist Pfarrerin.


Hier noch ein paar Trailer zum Anschauen

1.  Die Verurteilten



2.  Green Mile



 


3. Misery



4. ( nur für Hartgesottene) : Carry, Original 1976, englisch











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen