Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 26. Juni 2014

Liebster Award - Nominierung





In der Blogger-Welt gibt's nun wirklich einen Award ( wie in der Musik die Grammy-Awards, in etwa gleich hoher Stellenwert wie Liebster Award - smile ). Wird man für diesen Award nominiert, muss man 11 Fragen beantworten und danach selber Nominationen ernennen und Fragen ausdenken.

Völlig überraschend wurde ich durch das Flohnmobil für den Liebsten Award nominiert - natürlich fühle ich mich ein wenig gebauchpinselt und dies spornt mich zu neuen, tollen Blogeinträgen an.



Hier also die Fragen des Flohnmobils und meine Antworten :

1. Welche Blog-Themen sind für dich tabu ?
     alle, welche nicht in der Blogbeschreibung von Zimseite aufgelistet sind

2. Mit welchem Gericht würdest du deinen Blog vergleichen ?
    einen Auflauf mit regionalen + saisonalen Zutaten

3. Wie ist dein Blog zu seinem Namen gekommen ?
    schon in der Schule war ich der "Zimi"

4. Wohin würdest du nie in die Ferien gehen ?
    dorthin, wo Krieg herrscht + wo extreme Armut herrscht. Und zudem bin ich mit der Schweiz und
    dem nahen Ausland komplett zufrieden

5. Welche Sportart wolltest du schon lange (wieder) mal ausüben ?
    Tennis - ich habs früher aber nur bis zu Plauschmätschlis mit Kollegen geschafft. Heute bin ich ein
    engagierter Fernsehsportler. Obwohl - Wandern ist ja auch so was wie Sport, oder?

6. Welches Motiv würdest du dir tätowieren lassen ?
    wenn ich wirklich müsste, wäre dies wahrscheinlich ein Berg oder sonst ein Natursujet

7. Was ist für dich ein gelungenes Wochenende ?
    Wochenenden sind für einen, der noch im Arbeitsprozess steckt, generell gelungen.

8. Wieso lebst du dort, wo du lebst ?
    Hat sich irgendwie so ergeben. Ich lebe wirklich noch im selben Quartier, wo ich aufgewachsen  
    bin. Obwohl in einer Grossstadt lebend, ist es hier am Rande noch ein wenig ländlich ( 2 
   Bauernhöfe liegen beinahe neben uns). Obwohl die Natur für mich und meine Frau wichtig ist,
   sind wir urbane Stadtmenschen geblieben.

9. Was würdest du mit mir unternehmen, wenn ich ein Wochenende zu Besuch wäre ?
    einen Stadtrundgang abseits der Touristenströme, und dann natürlich ganz klar eine Besichtigung
    unseres Naturbijous, den Katzenseen

10. Welche 5 Sachen sind immer dabei, wenn du das Haus verlässt ?
       Schlüssel, Handy, Portemonnaie, kleiner Rucksack, Lesestoff im Rucksack

11. Mit welchen 5 Lebensmitteln kann man dich in die Flucht schlagen ?
      Tofu, Quorn, Soja, Milchreis, Pudding


Zum 2. Teil meiner Aufgabe - den Nominierungen durch mich. Da bin ich dieses Mal noch Spielverderber, da die wenigen Blogs, denen ich folge, dieses Frage/Antwortspiel sicherlich schon mal durchgeführt haben.

In diesem Sinne könnt ihr hier am 30. 6. wieder einen interessanten Artikel lesen - soviel sei verraten - vorgestellt wird wieder eine kulinarische Schweizer Spezialität.








   


Kommentare:

  1. Oh, danke, danke, danke, Jürg!
    Ich würde mit dir zusammen vor Tofu und Quorn flüchten. Milchreis dagegen mag ich sehr gerne.
    Und die Besichtigung des Katzensees können wir vielleicht wirklich mal ins Auge fassen.
    Mit den Nominationen hast du dich s e h r elegant aus der Affäre gezogen.
    Grüessli
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Da wäre ich auch Spielverderber. ;) Ich glaube, ich wäre sogar so unhöflich gewesen, die Fragen nicht zu beantworten. Aber schön, dass du das gemacht hast; der Katzensee hat meine Neugierde geweckt. :)

    AntwortenLöschen