Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 12. Mai 2014

Hobbychöche - Menü 8. Mai 2014: Spargeln Mimosa mit Rauchlachs/Geschnetzeltes Kalbleisch mit Whisky+Stilton/Frucht-Schokoladenmousse

Das Menü des letzten Kochabends präsentierte sich wie folgt :


   Spargeln Mimosa mit Rauchlachs
Geschnetzeltes Kalbfleisch mit Whisky & Stilton,
feine Nüdeli, Broccoli
Frucht-Schokoladenmousse


Hier die Rezepte dazu :


Spargeln Mimosa mit Rauchlachs (für 4 Pers.)

1kg   weisse Spargeln
         Salz, 1 Prise Zucker
10g   Butter
2       Eier, hartgekocht
2-3   Zweige Dill
1      Zitrone
1 EL Kräuteressig
2 EL Sonnenblumenöl
2 EL Crème fraîche
         Pfeffer
100g Rauchlachs


Spargeln schälen und am Ende 3-4 cm wegschneiden. In einer Pfanne Wasser aufkochen, Salz, Zucker und Butter beigeben. Darin Spargeln 15-20 Min. köcheln lassen, herausheben, abtropfen und leicht auskühlen lassen.
Eier schälen, Eigelb beiseite stellen, Eiweiss fein hacken. Ca. 1 TL Dillspitzen ablösen. Zitronensaft, Essig, Oel und Crème fraîche zu einer sämigen Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Eiweiss und Dill darunterziehen.
Spargeln auf Teller anrichten. Den Rauchlachs in Streifen schneiden und über die Spargeln verteilen Eigelb direkt darüber (von Hand) fein verreiben und den Teller mit Dill garnieren.


Geschnetzeltes Kalbfleisch mit Whisky und Stilton (für 4 Pers.)

200g   Champignons
1         Schalotte (oder 1/2 Zwiebel)
500g   Kalbfleisch, geschnetzelt oder am Stück zum selber 
           schneiden
           Salz, Pfeffer
2 EL   Bratbutter
0.5dl   Whisky
2dl      Gemüsebouillon
2 dl     Rahm
           Zitronensaft, einige Tropfen
100g   Stilton (oder anderer Blauschimmelkäse)
1/2      Bund Petersilie, glattblättrig

Den Ofen auf 70 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen. Die Champignons rüsten und in Scheiben schneiden. Schalotte schälen und fein hacken.
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen ( evtl. von Hand in Stücke schneiden, nicht zu klein). In einer Bratpfanne 2 EL Bratbutter rauchheiss erhitzen. Das Geschnetzelte in 2 Portionen jeweils auf der  ersten Seite gut 1 Min., auf der zweiten Seite nur noch gerade 30 Sek. kräftig anbraten. Das Fleisch auf die vorgewärmte Platte geben und im 70 Grad heissen Ofen 20-30 Min. nachgaren lassen.

1 EL Bratbutter zum Bratensatz geben. Schalotte und Champignons darin 2-3 Min. andünsten. Den Whisky beifügen und kurz kräftig einkochen lassen. Dann die Bouillon beigeben und die Sauce gut zur Hälfte einkochen lassen. Den Rahm dazu giessen und alles nochmals 5 Min. lebhaft kochen lassen, bis die Sauce leicht bindet. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Inzwischen den Stilton in kleine Würfelchen schneiden. Die Petersilie fein hacken. Die Sauce vom Feuer ziehen und das Geschnetzelte mitsamt entstandenem Jus untermischen. Mit den Käsewürfelchen und der Petersilie bestreuen. Auf Teller anrichten und sofort servieren.

Als Beilage servieren wir Broccoli und feine Nüdeli.



Frucht-Schokoladenmousse (für 4 Pers.)

1       reife Mango
11/2  Bananen
1       reife Kiwi
1 EL Honig
2 EL  Schokoladepulver
          Rahm zum
          Verzieren
  


Früchte in feine Würfel schneiden. Mit Honig und Schokoladenpulver fein pürieren, bis die Masse homogen ist.
Die Mousse in Schälchen abfüllen und 1-2 Std. in Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Schlagrahm und Früchtewürfelchen garnieren.














Kommentare:

  1. Kalbsgeschnetzeltes mit Stilton - mmmh, tönt ganz lecker. Spargeln ohnehin.
    Aber woher kommt das weisse Zeugs auf dem Dessert?

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück habe ich so treue und genaue Leser wie dich, besten Dank. Habe das Rezept noch dementsprechend vervollständigt.
    Gruss Jürg

    AntwortenLöschen